25.10.2022
EICHENPFLANZUNG ZU EHREN VON JOSEPH BEUYS
DEGGENDORF, PALAIS IM STADTPARK

BETEILIGTE

Baumpaten: Christian Vogt, Eichen der Welt und Dr. Hans-Rainer Buchmüller, Leiter der Klinik Angermühle GmbH, Deggendorf
Initiatorin: Christian Vogt
Pflanzung: Hausverwaltung Palais im Stadtpark,
Christian Hartmann / Gärtnerei Hartmann, Deggendorf / Firma Tremmel Tech, Berg
Baum: Scharlach-Eiche
Basaltstele: Steinbruch Dietrichsberg, Rhön

Ein Projekt der Stiftung DASMAXIMUM und STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.

 

FOTOS DER PFLANZAKTION

Lothar Müller, Projektmanager der Stiftung DASMAXIMUM, führt die Gäste in das Projekt „Eichenpflanzungen zu Ehren von Joseph Beuys“, sowie das Werk und Schaffen des Künstlers ein.

Schüler:innen des Deggendorfer Cornelius-Gymnasiums beteiligten sich mit einer eigenen Performance mit selbst gestalteten Natur-Hüten an der Pflanzaktion.

Wie immer wird als erstes die Basaltstele in die Senkrechte gebracht.

Das gleiche passiert nun mit der Eiche. In exakt einem Meter Abstand zur Stele wird auch sie aufgerichtet.

Alles wurde mit Erde und Pflanzpfählen befestigt und gewässert. Nun heißt es: wachsen!

…wie ihre 300 Jahre alte Nachbarin im Innenhof des Stadt Palais. Eine ganz besondere Zeitreise!

Fotos: (1-4, 7) Norbert Polkehn, (5) Sabine Rehm-Deutinger, (6) Edith Polkehn

 

STATUSFOTOS

Stand 25.10.2022
Foto: Sabine Rehm-Deutinger