26.11.2015
EICHENPFLANZUNG ZU EHREN VON JOSEPH BEUYS
JOHANNES HEIDENHAIN GYMNASIUM TRAUNREUT

fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt
fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt
fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt
fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt
fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt
fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt

BETEILIGTE

Baumpate: Freundeskreis Johannes Heidenhain Gymnasium
Initiator: Dr. Robert Anzeneder, Direktor
Pflanzung: Mühlbacher und Hilse Landschaftsarchitekten
Baum: Sumpfeiche
Basalt: Steinbruch Landsburg, gestiftet von der Stiftung DASMAXIMUM

FOTOS DER PFLANZAKTION

Abb.: Zehn- und Elftklässler des Johannes Heidenhain Gymasium beim Pflanzen der Eiche und Setzen der Basaltstele.
1.R.1.v.l.: Dr. Robert Anzeneder, Direktor des JHG, Freundeskreismitglied des Museums DASMAXIMUM und Initiator der Eichenpflanzung spricht Grußworte zu den Teilnehmern. 1.R.3.v.l. Dr. Birgit Löffler, Direktorin DASMAXIMUM, Erster Bürgermeister Klaus Ritter und Robert Anzeneder beim Zuschaufeln des Stelenaushubs. 2.R.3.v.l.: OSt Matthias Schmid, zukünftiger Direktor des JHG beim Montieren der Pflanzpfähle. 3.R.2.v.l. Stadtbaumeister Thomas Gätzschmann und Erster Bürgermeister Klaus Ritter freuen sich mit den Schülern des JHG über die erfolgreiche Pflanzaktion.
Fotos: DASMAXIMUM

STATUSFOTOS

5. Februar 2016