19.11.2021
EICHENPFLANZUNG ZU EHREN VON JOSEPH BEUYS
ALLIANZ-CAMPUS, UNTERFÖHRING

Gleich zwei Eichen mit Basaltstelen bereichern seit dem 19. November 2021 das Gelände des Allianz Campus Unterföhring.In Corona-bedingt kleinem Kreis fand die Pflanzaktion auf Initiative Eric Wolzenburgs (Leiter der Allianz Kunstversicherung) und unter der Schirmherrschaft von Renate Wagner (Mitglied des Vorstands der Allianz SE und Vorstandsmitglied der Allianz Deutschlang AG) und Andreas Bittl (Leiter der Allianz Betriebsstätte in Unterföhring) statt.
Um die Eichen nicht nur den Mitarbeiter:innen, sondern allen Bürger:innen zugänglich zu machen, wurden diese – ganz im Sinne Beuys’ – an öffentlich zugänglichen Standorten des Allianz Campus, nämlich am Heinrich-Hildebrand-Weg gepflanzt und bilden „dadurch […] einen öffentlichen und sozialen Ort der Begegnung über Genertionen hinweg.“ (Andreas Bittl)

BETEILIGTE

Baumpaten:  Allianz Deutschland AG
Initiator: Eric Wolzenburg
Pflanzung: Schmidt + Hauck Garten- und Landschaftsbau
Baum: Eichen
Basaltstele: Steinbruch Landsburg, gestiftet von der Stiftung
DASMAXIMUM / Heiner Friedrich

 

PRESSE

 

FOTOS DER PFLANZAKTION

Abb.:
1.R.v.l.n.r.: Basaltstelen und Eichen werden gesetzt, die Eiche mit Pflanzpfählen befestigt.
2.R.v.l.n.r.: Die Stelen und Eichen werden gewässert.
3.R.v.l.n.r.: Museumsleitung Dr. Maria Schindelegger übergibt die Baumpatenurkunde an Sabine Moehle, Leitung Allianz Kunstsammlung. Auch die weiteren Beteiligten der Pflanzaktion erfreuen sich am Zugewinn für den Allianz Campus.
4.R.v.l.n.r.: Messingschild an einer der Basaltstelen.

Fotos: DASMAXIMUM (Reihe 1), Christian Weishuber (Reihe 2 bis 4)

 

STATUSFOTOS

Stand