24.11.2016
EICHENPFLANZUNG ZU EHREN VON JOSEPH BEUYS
RATHAUSINNENHOF TRAUNREUT

Im Rahmen der „Eichenpflanzung zu Ehren von Joseph Beuys“ in Traunreut wurden im November 2016 vier neue Eichen gepflanzt. An prominenter Stelle im Rathaus-Innenhof wurde am 24.11. um 15 Uhr die erste städtische Eiche mit einer begleitenden Basaltstele in Anwesenheit von Mitarbeitern des Rathauses und der Stiftung DASMAXIMUM, StadträtInnen, Mitgliedern des Freundes- und Förderkreises DASMAXIMUM, Anwohnern und weiteren Pflanzpartnern  gesetzt.

Bereits am Vortag hatte Johannes Stüttgen, Meisterschüler, engster Mitarbeiter und Künstlerkollege von Joseph Beuys über den Sinn und die Zusammenhänge der Pflanzung als ein Zeichen für eine neue Idee von Zukunft gesprochen.

BETEILIGTE

Baumpate: Stadt Traunreut
Initiator: Erster Bürgermeister Klaus Ritter
Pflanzung: Stadtgärtnerei Traunreut unter Leitung von Robert Kratzer
Erdarbeiten: Bauhof Stadt Traunreut
Baum: Scharlacheiche
Basaltstele: Steinbruch Landsburg, gestiftet von der Stiftung DASMAXIMUM

Ein Projekt der Stiftung DASMAXIMUM gemeinsam mit der Stadt Traunreut

FOTOS DER PFLANZAKTION

1.R.1.v.l.: Stadtgärtner Robert Kratzer bei den Vorbereitungen zur Pflanzung. 1.R.2.v.l.: Erster Bürgermeister Klaus Ritter spricht einführende Worte, neben ihm (v.r.n.l.) Dr. Birgit Löffler, Direktorin DASMAXIMUM, StD Matthis Reuter, Johannes-Heidenhain-Gymnasium, Henriette Matovina, Traunreuter Stadtblatt, Dr. Peter Lämmerhirdt, Vorstand Stiftung DASMAXIMUM, Dr. Robert Anzeneder, Vorstand Freundeskreis DASMAXIMUM und Direktor des JHG.
2.R.: Robert Kratzer erklärt den Anwesenden, darunter Freundeskreismitglieder José Hazanas und Michael Pfennigwerth von Hauck&Aufhäuser München, Franz Hofmann von der VR Bank Traunreut und Stadtbaumeister Thomas Gätzschmann, den Ablauf der Pflanzung.
3.R.1.v.l.: Robert Kratzer platziert den Baum mit Mitarbeitern des städtischen Bauhofs. 3.R.2.v.l.: Klaus Ritter, Thomas Gätzschmann und Birgit Löffler füllen das Pflanzloch. 3.R.3.v.l.: Matthis Reuter, Klaus Ritter, Dr. Ulrike Trips-Rommel, Birgit Löffler und Robert Anzeneder wässern den frisch gepflanzten Baum.
Fotos: Stadt Traunreut, Foto Gastager / R. Winkler

STATUSFOTOS

6. April 2017

18. Juli 2017
Foto: Franz Kimmel

  1. Oktober 2020